DONNERSTAG, 02/12/2021
// ERGEBNISSE
21.11.2021
40/1 Saisonauftakt
Debütanten zeigen ihr Können!
Presse-Foto
Daniel Mezei holte zwei Punkte.
Silixen - Es war schon ein wenig skuril, als die 1. Herren 40 gestern Abend beim Gegner VSV Teutonia Silixen auflief. Aufgrund von diversen Ausfällen musste improvisiert werden und es kam zum Einsatz von gleich drei Debütanten. Während Jens Bühre zwar schon zum Inventar des Vereins gehört, war es für ihn trotzdem der aller erste Auftritt im 40iger Bereich - genauso wie für Daniel Mezei (Foto, Nettelstedt) und Falk Niestrat (Enger), die beide das erste Mannschaftsspiel für uns bestreiten sollten. Dazu kam noch "Dauerbrenner" Axel Danielmeier, der bereits eine Woche zuvor mit der 40/2, den ersten Saisonsieg eingefahren hatte. Und so kam es, dass sich die Spieler auf dem Parkplatz vor dem Spiel erstmal kennenlernen mussten. "Sehr skuril, sowas habe ich in meiner langen Laufbahn auch noch nicht erlebt." so Aushilfsmannschaftsführer Bühre. "Aber wir haben das echt gut hinbekommen. Hatten gleich einen guten Draht, saßen - wie das bei uns im Verein so üblich ist - auf der Bank und haben den Teamkollegen unterstützt. Am Ende des Abends haben wir uns gut verstanden, hatten Spaß und waren erfolgreich." #OneTeam

Denn am Ende hieß es 4:2-Auswärtssieg. Die Neuen sorgten mit jeweils drei glatten Zwei-Satz-Siegen für eine beruhigende 3:1-Führung nach den Einzeln. Danielmeier tat sich gegen "die Gummiwand" schwer und meinte nach dem Spiel "das war einfach nicht mein Spiel".

Schnell wurden sich die Spieler einig, in welcher Doppelkonstellation, der vierte Punkte geholt werden sollte. Und so kam es dann auch: Bühre/Mezei sorgten für die Vorentscheidung, Danielmeier/Niestrat mussten sich trotz Satzführung schlussendlich im Matchtiebreak geschlagen geben.

Fazit: Ein gelungener erfolgreicher Abend mit netten Gegnern und leckeren Hotdogs ;)

#auftaktsieg #tsginformiert
// TSG Kirchlengern - Randringhausen e.V.// www.tsg-kirchlengern.de // // 32278 Kirchlengern // Im Obrock 108 //