FREITAG, 05/06/2020
// ERGEBNISSE
16.02.2020
6:0 gegen Post-SV Bielefeld
Herren 30/1 ziehen nach! 2. Aufstieg in der Saison
Presse-Foto
So kann es weitergehen! Nachdem die 1. Damen vorzeitig den Aufstieg feiern durften zieht nun die 1. Herren 30 der TSG Kirchlengern-Randringhausen e.V. eindrucksvoll nach.

Herren 30/1 eine Klasse für sich: 28:2 Matches
Am gestrigen Samstag machte das Team der TSG “den Deckel drauf”. Mit einem 6:0-Sieg gegen TK Post-SV Bielefeld ist der TSG der Aufstieg in die Ostwestfalenliga bereits einem Spieltag vor Ende der Saison der Aufstieg nicht mehr zu nehmen - und das mehr als eindrucksvoll: zuvor gab es ein 6:0 gegen Paderborner TC BR, 6:0 gegen FC Westerloh, 4:2 gegen SC Lippetal und ein 6:0 gegen FC Sürenheide #aufstieg #tsgolé.
Gegen Post-SV Bielefeld überzeugten die Stammspieler der 1. 30iger Jens Bühre und Christian Becker und gaben jeweils nur ein Spiel ab. Stefan Becker (Foto links) musste nur ein Spiel mehr abgeben. Martin Hickstein (Foto rechts), der kurzfristig eingesprungen ist und im Sommer in der 3. Mannschaft aufschlägt, sorgte mit seinem 6:4 6:3 für die vorzeitige Entscheidung.
Trotz des klaren Spielstands war die Stimmung zwischen den Mannschaften gut und es wurde noch Doppel gespielt. Bühre/C.Becker siegten 6:1 6:1. Mehr Spannung und tolle Ballwechsel gab es in der Partie von S.Becker/Hickstein. Am Ende hieß es 7:6 6:4.

1. Damen ebenfalls vorzeitig aufgestiegen: 17:1 Matches
Die 1. Damen hat sogar bislang nur ein Match verloren. Nach dem 5:1 Sieg beim TV Rahden folgte ein 6:0-Sieg gegen Cor-TC Rheda. Aufgrund der kurzfristigen Absage vom TuS Einigkeit Hillegossen kann bereits vor dem letzten Spiel gegen TV Friesen Milse gefeiert werden. Platz 1 ist den Damen nicht mehr zu nehmen - der Aufstieg in die 1. Bezirksklasse steht damit fest #weiterso.
// TSG Kirchlengern - Randringhausen e.V.// www.tsg-kirchlengern.de // // 32278 Kirchlengern // Im Obrock 108 //