SAMSTAG, 14/12/2019
// ERGEBNISSE
18.11.2019
1. Herren 30
Auftakt gegen Paderborner TC BR geglückt!
Presse-Foto
"Aufschlagmonster" Dennis Vogt verlor nur 4 Punkte bei eigenem Aufschlag.
Paderborn - Als Favorit angereist, als Sieger abgereist! Die 1. Herren 30 der TSG Kirchlengern-Randringhausen e.V. ist mit einem glatten 6:0 Sieg gegen den Paderborner TC BR in die Winterrunde in der Bezirksliga gestartet.

Den Anfang machten Dennis Vogt (Foto) und Daniel Baumeister. Vogt, der erst einen Tag zuvor von seinem Einsatz erfuhr, hatte ab dem ersten Break zum 4:3 leichtes Spiel und verlor beim 6:3 6:1 gegen Simon Wasmuth im gesamten Match vielleicht 4 Punkte bei eigenem Aufschlag. Auch Baumeister benötigte gegen Maik Pape nur eine kurze Anlaufphase, ehe er mit effektivem Serve-and-Volley ein ungefährdetes 6:2 6:2 erspielte.
Jens Bühre zeigte auf dem ungeliebten und ungewohnten Teppichbelag gegen Ingo Wietfeld eine ansprechende Leistung und verlor nur ein Spiel. Etwas mehr Arbeit hatte Andreas Braun gegen Marcel Sonntag. Trotz 5:2-Führung im ersten Satz ging es in die Verlängerung in der Braun die Nerven behielt. 7:5 6:3.

Die abschließenden Doppel gingen mit 6:2 6:1 an Bühre/Braun und Vogt/Baumeister mit 6:3 6:2. Dank des 6:0-Siegs grüßt die TSG von der Tabellenspitze und darf sich am kommenden Samstag um 17:00 gegen den FC Westerloh (in Eickum) erneut beweisen.
// TSG Kirchlengern - Randringhausen e.V.// www.tsg-kirchlengern.de // // 32278 Kirchlengern // Im Obrock 108 //