MONTAG, 21/10/2019
// ERGEBNISSE
30.06.2019
1. Damen - Bezirksklasse
Mit höchstem Sieg zum Klassenerhalt!
Presse-Foto
Louisa Pusch, Isabelle Kröger, Wiebke Schmidt, Christina Meier, Maike Rolf und Leonie Wolf gewinnen 8:1 gegen Hausberge.
Die 1. Damen der TSG Kirchlengern-Randringhausen e.V. holte am heutigen Sonntag bei suptropischen Temperaturen einen achtbaren 8:1-Heimsieg gegen den Tabellendritten TSV Hausberge. Schon während der Partie behielten die Zuschauer das Parallelspiel zwischen den Tabellennachbarn TC Brackwede und dem Oeynhausener TC und dem Spiel TC BW Halle 3 und TC Stirpe in der Parallelgruppe im Auge. Am Ende reichte der eigenen Sieg der TSG, der Sieg von Brackwede und Halle, dass die TSG den Klassenerhalt in der Bezirksklasse geschafft hat.

Am 1. Spieltag traf die TSG auf den Oeynhausener TC und profitierte dabei davon, dass die Gäste nur zu viert anreisten. Am Ende stand ein 7:2-Sieg und ein guter Start in die Saison.
Am 2. Spieltag musste die TSG auf Spitzenspielerin Louisa Pusch verzichten - die Konsequenz eine 3:6-Niederlage beim TC Hiddenhausen 2.
Das gleiche Ergebnis gab es am 3. Spieltag gegen die TSG Herford.
Kaum zu glauben, dass am 4. Spieltag am Ende ein 0:9 für den SV Heepen stand. Insgesamt fünf Spiele mussten im dritten Satz entschieden werden.
Nachdem am 5. Spieltag ohne Spitzenspielerin Pusch auch gegen den TC Brackwede verloren wurde, war die TSG am letzten Spieltag unter Zugzwang und musste gleichzeitig auf die Schützenhilfe von Brackwede und Halle hoffen.

Um so erfreulicher war es, dass Pusch, Isabelle Kröger, Wiebke Schmidt, Maike Rolf, Leonie Wolf und die Doppel Kröger/Schmidt, Pusch/Rolf und Christina Meier/Wolf für einen deutlichen 8:1-Sieg sorgen konnten und damit ihre "eigenen Hausaufgaben" erfüllen konnten.

"Schön, dass es für den Klassenerhalt gereicht hat. Mit dem Team gehören wir in den Bezirk - vor allem wenn man bedenkt, dass unsere nominelle zwei und drei zusammen auf nur einen Einzeleinsatz kommen." resümierte der sportliche Leiter Jens Bühre nach der Partie.

Außerdem für die 1. Damen aufgeschlagen haben: Celine Bulthaup, Daniela Schmale, Melanie Maibaum und Annika Bellon
// TSG Kirchlengern - Randringhausen e.V.// www.tsg-kirchlengern.de // // 32278 Kirchlengern // Im Obrock 108 //