MITTWOCH, 18/09/2019
Liveticker: 1. Wochenende
Stand: 18/09/2019 20:01:54
Auto-Refresh: an (alle 5 Min.)     aktualisieren
Plakat
08/04/2018
18:05
Damit stehen alle Hauptrundenpartien fest. Das Tableau ist bereits aktualisiert. Das Nebenrundentableau der Damen kann erst veröffentlicht werden, wenn alle Teilnehmerinnen feststehen. Für die bestehenden Partien werden die Spielerinnen per eMail bis spätestens Dienstag informiert.
Damit verabschiede ich mich in "mein Wochenende" ;)
18:00
Auf die Minute genau ... 18:00. Ende es ersten Wochenendes der 8. Kirchlengern Open. Koch zieht ins Viertelfinale ein und bleibt weiter ein Kandidat für den Titel.
17:55
Der Prophet hatte recht! Das letzte Spiel, dass noch läuft ist Kähler/Koch, denn Mayer bezwingt Ribbe mit 6:1 6:0.
17:43
Halbfinale für Unger! Unger bezwingt den Topgesetzten Marnet mit 6:0 6:7 10:5.
Koch gewinnt 7:5 gegen Kähler.
17:11

Marnet gibt sich noch nicht geschlagen. 6:5 gegen Unger.

Ich glaube, dass Fritz Koch (3) - Gaston Kähler das letzte Spiel sein wird, dass heute fertig wird. Noch läuft es nicht rund für Koch.
16:44
Letzte Spielansetzungen für heute: Andreas Mayer - Marius Ribbe und Fritz Koch - Gaston Kähler.
Marnet (1) führt jetzt in Satz 2 mit 3:2.
Pickert - Jaeckel: 7:5 6:7 11:9. Und damit haben wir mal wieder die Partie Pickert - Levin Gratze (3).
16:30
Meier ist durch. Zweimal 6:2. Halbfinale gegen Bruning.
16:25

Jan Unger macht es gerade besser als René Braun gegen Maik Marnet (1). Nach dem 3:0 macht Unger einfach weiter. Jetzt steht es sogar 5:0.
16:05
Bruning wartet nach ihrem Match-Tiebreak-Sieg gegen Kampwirth auf die Siegerin Meier/Heidenreich.
15:50
Pieper - Pott: 6:2 6:2.
Kampwirth kämpft auf Platz 2 und führt jetzt 5:4. Im Parallelspiel hat Meier den ersten Satz 6:2 gegen Heidenreich gewonnen.
15:30
Das lässt sich Pieper nicht mehr nehmen, oder? 6:2 4:1.
15:12

Merle Kampwirth - Clara Bruning (3): Satz 1 geht glatt an Bruning, jetzt aber zwei schwächere Spiele. Kippt das Spiel nochmal?

Dazu das zweite Viertelfinale zwischen Johanna Meier (1) und Lena Heidenreich.
15:10
Gutes Spiel zwischen Pott und Pieper. Pieper gewinnt den ersten Satz mit 6:2.
14:46
Auf dem Centercourt steht es 3:0 für Pieper. Das das nichts zu sagen hat, wissen wir seit dem Spiel zwischen Braun und Marnet zuvor.
14:45
Da ging nichts mehr. Buschmann gibt bei 0:2 im Match-Tiebreak mit Krämpfen im Zeh, Hand und Wade auf. Hessedenz damit im Viertelfinale.
14:30
Um den Einzug ins Hauptfeld kämpfen Philipp Jaeckel und Heiko Pickert. 4:2 für Pickert.

Auch Yannick Pott und Felix Piper wollen im direkten Duell ins Hauptfeld.

14:10
Ehrler im Halbfinale bei den Damen B. Sie gewinnt gegen Wend mit 6:2 6:2.
Lukas Heywinkel steht dagegen "erst" im Achtelfinale. Er gewinnt im Quali- Finale gegen Lennart Becker. Hessedenz hat währenddessen Satz 1 im Tiebreak verloren.
13:55
Marnet steht durch das 6:4 6:2 gegen Braun im Viertelfinale. Dort trifft er auf Jan Unger, der durch seinen kampflosen Sieg noch ohne Spiel im Viertelfinale steht.
13:40
Hessedenz macht den Sack nicht zu. Nach 5:4 nun 5:6 gegen Buschmann, der schon gegen Damkröger eine gute Leistung geboten hat.
13:33
Kann man sich ganz gut anschauen: Marnet - Braun 6:4 2:1.
13:18

Jennifer Ehrler als Topgesetzte in der Damen B-Konkurrenz spielt jetzt gegen Judith Wend.
13:15

Jonas Hessedenz spielt in seinem Achtelfinale gegen Qualifikant Christoph Buschmann.
13:10
Blitzstart von René Braun. Nach dem 0:3 und 2:3 jetzt 4:6 gegen Maik Marnet.
12:50
Jaeckel holt sich Satz 2 und den Match-Tiebreak gegen Rieso. Er trifft jetzt auf Pickert, der Korporal mit 6:1 6:2 geschlagen hat.
Mayer schlägt Lücking 6:2 6:3. Im Finale trifft er auf Ribbe (6:1 6:4 gegen Wilke).
Pott gewinnt 6:3 6:2 gegen Fugger. Er trifft auf Pieper, der wiederum 6:4 6:3 gegen Luckow gewonnen hat.
12:05

Andreas Mayer - Christoph Lücking: 6:2 3:2.
Rieso sichert sich Satz 1 mit 6:2! Top.
11:55

Enge Kiste: Felix Pieper - Nick Luckow 5:4.
11:55
Das "doppelte Lottchen": Heiko Pickert liegt glatt gegen Dominik Korporal vorne.

O-Ton Korporal: "Kirchlengern Open ist wie mit einer Frau: Man kann nicht mit, man kann nicht ohne" ... hmm ...
11:50
Pott gewinnt den ersten Satz mit 6:3. Lücking verliert dagegen den ersten Satz gegen Mayer.
11:40
Der Underdog führt: Patrick Rieso - Philipp Jaeckel 4:1
11:36
Marius Ribbe - Leon Wilke

11:35
Das erste etwas emotionalere Spiel auf dem Centercourt. Yannick Pott gegen Frank-Felix Fugger. 4:3 Pott.
11:10
Jetzt sind die Qualifkations-Spiele der Herren A-Konkurrenz dran.
10:50
Buschmann im Match-Tiebreak siegreich. Hauptrunde gegen Hessedenz.
10:40
Maurice Pilgrim - Linus Rehder 6:1 7:5. Das Hauptfeld ruft auch hier. Damkröger wehrt sich und holt Satz 2.
09:52
Heywinkel mit Höchststrafe für Kordes. Er trifft auf Becker, der gegen Laubinger ein Spiel abgegeben hat.
09:52
Christoph Buschmann steht kurz vor dem Satzgewinn gegen den fünf LKs besser eingestuften Magnus Damkröger.

Alexander Horst gewinnt derweil glatt in zwei Sätzen und steht im Quali-Finale.
09:36
Ich präsentiere euch den "Oldie" des Turniers: Bernd Kordes spielt gegen Lukas Heywinkel.
09:34
Fehlstart für Damkröger. 0:3 gegen Buschmann, der bislang einfach keinen Fehler macht.
09:32

Justin Laubinger - Lennart Becker. Laubinger hat schon das erste Mal den harten Untergrund zu spüren bekommen.
09:30

Alexander Horst legt los wie die Feuerwehr. 6:0 1:0 gegen Nico Stanek .
09:25
Und der Titel geht an ...?

... Marc-Andre Neubauer und Niklas Brörmann ... für das längste Einspielen im bisherigen Turnierverlauf.
09:05
Zwei Quali-Finals gleich zu Beginn: Magnus Damkröger - Christoph Buschmann und Maurice Pilgrim - Linus Rehder
08:45
"Der früher Vogel trifft den Ball". Unter diesem Motto starten gerade schon die ersten Partien.
08:30
Tag 3 - ich glaube heute ist der schönste Tag in der Geschichte der Kirchlengern Open ... und wir haben auch heute wieder einen vollen Spielplan. Ab 9:00 geht es los - bis voraussichtlich 18:00.
07/04/2018
19:42
Das letzte Spiel ist planmäßig zu Ende gegangen. Ich verabschiede mich für heute. Gute Nacht ;)
19:24
Morgen geht es mit einem weiteren Qualifinale weiter. Magnus Damkröger trifft auf Christoph Buschmann. Ebenfalls um 9:00 sind weitere Qualispiele der Herren B-Konkurrenz. Die Topgesetzten sind morgen auch schon im Einsatz. Maik Marnet trifft um 12:45 auf René Braun und Johanna Meier spielt um 14:30 gegen Lena Heidenreich.
19:22
Nachtrag: Leonard Schulz gewinnt die Quali und spielt im Achtelfinale gegen Hendrik Jacobkersting. Zuvor hat er Oliver Heider im Finale bezwungen.
Es läuft nur noch ein Spiel!
19:05
Auch Kähler hat es durch den glatten Sieg gegen Schnittker ins Hauptfeld geschafft. Er trifft auf den Vorjahressieger Fritz Koch.
18:44

Der nächsten Hauptrundenteilnehmer: Jan-Hendrik Wölker. Wölker trifft auf seinen Vereinskollegen Sebastian Schäffer. Braun muss gegen den Topgesetzten Maik Marnet ran.
18:38

Braun zieht glatt gegen Meyer ins Hauptfeld ein. Gaston Kähler/Daniel Schnittker, Jan-Hendrik Wölker/Fabian Salamon und Oliver Heider/Leonard Schulz kämpfen ebenfalls noch um den Einzug ins Hauptfeld.
18:22
Yeah! Die letzte Spielansetzung ... zwar 20 Minuten hinter dem Zeitplan, aber dafür haben wir auch insgesamt ein Spiel mehr ausgetragen als geplant.
18:20
Wiebke Schmidt gewinnt gegen Maike Schaper wie schon im Vorjahr und steht damit im Halbfinale - sie spielt gegen ihre Vereinskameradin Celine Bulthaup.
18:05
Wölker gewinnt den ersten Satz gegen Salamon. Außerdem steht jetzt René Braun gegen André Meyer auf dem Platz.
17:25
Der nächste Hauptrundenteilnehmer steht fest. Christopher Meyer zieht mit einem 6:0 6:2 gegen Torben Hartmann ins Hauptfeld ein.
17:10
Jetzt geht es weiter mit den nächsten Quali-Finalspielen: Fabian Salamon - Jan-Hendrik Wölker und Oliver Heider - Leonard Schulz.
17:01
6:0 ... und dann wurd es eng. Müller dann aber doch in zwei Sätzen gegen Hugo durch. Im Hauptfeld wartet Dominik Parsow.
16:35

Das Vorjahresfinale jetzt schon im Viertelfinale. Wiebke Schmidt in der Damen C- Konkurrenz gegen Maike Schaper.
16:30

Läuft ... (nicht) ... Fabian Hugo im Quali-Finale gegen Marcel Müller.
16:26
Wölker - Felde 6:3 7:5. Finale gegen Salamon
Schulz - Gninka 6:3 6:2. Finale gegen Heider, der 6:4 6:1 gegen Meyer gewonnen hat.
15:45
Salamon - Büscher 6:1 6:3.
15:45
Was ein Achtelfinale! Meikel Backs trifft auf Jannis Unland. Backs gewinnt 6:3 6:1 gegen Höffmann.
15:20
Nachtrag: Timo Kaiser steht im Hauptfeld. Er besiegt Clemens Koepke im Match-Tiebreak.
15:15

Jan-Hendrik Wölker - Marc Felde 2:3
15:12

Oliver Heider - Christian Meyer 5:2
15:10
Salamon - Büscher 4:1.
14:59
Backs 6:3 gegen Höffmann.
14:50

Raoul Büscher spielt jetzt gegen Fabian Salamon.

Dazu noch Leonard Schulz - Benedict Gninka
14:43
Meikel Backs - Marius Höffmann 4:1
14:35
Wortmann schmeißt Wehbrink im Match-Tiebreak aus dem Turnier.
14:15
Die nächsten Spiele: Meikel Backs - Marius Höffmann, Jorma Klebe - Georgios Rizos, Christian Meyer - Oliver Heider.
14:00
Probst erkämpft sich tatsächlich nach 3:6 0:3 und 2:5 noch ins Hauptfeld. Becker verpasst seine Chancen.
13:42
Überraschung? Wehbrink - Wortmann 2:6.
Becker verliert den ersten Tiebreak - das heißt Match-Tiebreak!
13:35
Becker - Pabst: 6:3 6:5.
13:24
Becker - Pabst: Nur noch 6:3 5:4.
13:22
Torben Hartmann im Quali-Finale. 6:2 7:5 (nach 2:5). Er trifft auf Christopher Meier.
13:12
Erster Auftritt von Jonas Wehbrink im Quali-Finale (Herren B) gegen Timo Wortmann.
13:10
Marcel Schmidt beschwert sich über die Plätze ... Nach 2:6 5:2 steht es jetzt 5:4 gegen Torben Hartmann.
12:50
Stefan Becker führt 6:3 3:0 gegen Marcel Probst. Die Hauptrunde winkt.
12:50
Marcel Müller - Florian Wiegmann 7:5 6:2. Marius Höffmann - Jorma Klebe 6:4 6:1.
12:20

Damen C - Viertelfinale: Claudia Wilke - Celine Bulthaup 4:6 3:6
12:20
Müller - Wiegmann 7:5
12:15
Der Vorjahresfinalist Mikro Sasse musste leider absagen. Das bedeutet, dass Christian Ostsieker im Hauptfeld steht.
11:58
Klebe - Höffmann 4:6
11:40

Christopher Meyer verteilt die Höchststrafe gegen den Rückengeplagten Phil Kurapkat.
11:35
Jorma Klebe - Marius Höffmann (Herren A - Quali)
11:25
Dazu läuft jetzt Florian Wiegmann - Marcel Müller (Herren A - Quali)

Marcel Schmidt - Torben Harmann (Herren B - Quali)
11:15
Rizos bleibt dran, nach 1:2, 2:3 jetzt 3:4 bei eigenem Aufschlag. Ein "schönes" Spiel.
11:05
Wortmann gewinnt 4:6 6:3 11:9 und trifft im Quali-Finale auf Jonas Wehbrink, der im ersten Spiel Rast hatte.
11:00

Meikel Backs - Georgios Rizos 6:2 2:1
10:28
Kaiser und Koepke stehen sich im nächsten Quali-Finale gegenüber. Kaiser gewinnt gegen Scriba glatt und Koepke gegen Bockrath.
10:26
Becker - Pabst heißt das Quali-Finale, durch den 6:3 6:2 Sieg von Pabst gegen Hülf.
10:14
Kaiser - Sriba: 6:1 3:2.
09:57
Becker ist durch. Dadurch können Georgios Rizos und Meikel Backs schon früher starten.
09:46
Becker - Hukic: Sehr souverän ... 6:1 3:0 mittlerweile.
09:41
So deutlich, wie die Emotionen auf den Bilder steht es zwischen Koepke und Bockrath nicht. 3:2.
09:40
Pabst - Hülf: 5:2
09:30
Timo Wortmann - Simon Lorenz befinden sich auch erst noch Anfang des ersten Satzes. Während Becker mittlerweile den ersten Satz glatt mit 6:1 gewonnen hat.
09:27
Timo Kaiser - Yannic Scriba: 2:1
09:24
Noch ist auf den Plätzen noch nicht so viel passiert. Becker führt gegen Hukic mit 4:1.
08:45
Stefan Becker - Haris Hukic und Marcel Papst - Jannis Hülf
Timo Kaiser - Yannic Scriba und Christian Bockrath - Clemens Koepke
Das sind die ersten beiden Gruppen, die heute in der Herren B-Konkurrenz antreten müssen. Dazu noch das zweite Quali-Halbfinale Timo Wortmann gegen Simon Lorenz. Jonas Wehbrink wartet bereits auf den Sieger.
Dazu noch das Nebenrundenspiel von Jonas Giese und Benjamin Fila.
08:15
Runde 2! Naja zumindest für Platzwart und Turnierleitung ... für die meisten ist heute das erste Spiel.
Man hat ja echt keine Vorstellung, aber selbst das Aufhängen des aktualisierten Turnierplans dauert geschlagene 15 Minuten ... demnächst mache ich weniger Konkurrenzen :)
Um 9:00 geht es dann wieder los. Es ist zwar noch etwas frisch, aber die Sonne scheint schon. Empfehlung: Sonnencreme mitnehmen!
06/04/2018
20:11
So wir haben es geschafft. Kähler 7:6 6:3. Damit verabschiede ich mich für heute.
19:55
Geben wir noch schnell einen Ausblick für morgen: 9:00 geht es mit fünf Quali-Spiele in der Herren B weiter. Stefan Becker und Timo Kaiser sind hier die gesetzten Spieler. Ebenfalls gesetzt aber bereits im Finale ist Jonas Wehbrink aufgrund der Abmeldung von Robert Possin.
Um 10:45 geht es dann für die in der Quali gesetzten Herren A-Spieler los: Marcel Müller und Meikel Backs.
Um 12:30 geht es dann weiter mit den Quali-Finalspielen der Herren B-Konkurrenz.

By the way: Kähler/Weber spielen immer noch ... 3:4.
19:45
Jetzt spielen nur noch Kähler/Weber. 7:6 2:3.
19:22
Celine Bulthaup zieht ins Viertelfinale der Damen C-Konkurrenz ein. Nach dem 7:5 folgt ein 6:0.
Daniel Schnitker wartet mit seinem 6:1 6:4 auf den Gewinner von Kähler/Weber.
Maurice Pilgrim holt sich den Match-Tiebreak mit 10:6 gegen Simon Homburg.
19:18
Gaston Kähler jetzt im Tiebreak gegen Nils Weber - das wird wohl das letzte Spiel, dass heute fertig wird.
19:08
Wendt zieht ins Viertelfinale ein. Sie gewinnt gegen Wippersteg mit 6:0 6:4.
19:05
Niebuhr - Bulthaup nach 5:4 jetzt 5:7 0:3
19:00
Homburg - Pilgrim 6:4 0:5 ... ich prophezeihe einen Champions-Tiebreak!
18:55
Judith Wendt - Kendra Wippersteg 6:0 0:1.
18:50
Herren B - Quali: Gaston Kähler tut sich schwer gegen Nils Weber (Foto). 3:4

Bulthaup - Niebuhr sind in der entscheidenen Phase des ersten Satzes.
18:45
Herren B - Quali: Linus Rehder - David Vasny

Daniel Schnittker - Simon Bödeker
18:35
Überraschung in der Herren B - Quali? Simon Homburg - Maurice Pilgrim 6:4
18:05
Die weiteren Ergebnisse aus der 1. Runde:
Damkröger - Fila: 6:4 6:1
Ostsieker - Otterpohl: 4:6 6:2 10:6
17:45
Die erste Halbfinalistin: Kai Vera Plaß - durch das 6:2 6:3 gegen Sina Matschulat.
17:30
Im Finale der Herren B-Quali steht Christoph Buschmann durch das 6:1 6:0 gegen Jonas Giese. Sieger und Verlierer warten auf Damkröger/Fila.
17:12
Und der Gegner steht fest für Braun: André Meyer. Beim Stand von 6:1 1:0 gibt von Hören auf.
17:03
Das ging schnell. Braun siegt glatt in zwei Sätzen und steht damit im Finale der Quali. Der Gegner wird gerade zwischen von Hören/Meyer ermittelt.
16:54
Zwischenstände der Kirchlengeraner:
Busch - Braun: 6:1 1:2
Damkröger - Fila 4:3 nach 2:3
Ostsieker - Otterpohl 4:6
16:52
Dazu noch das Viertelfinale in der Damen B-Konkurrenz zwischen Kai Vera Plaß und Sina Matschulat:
16:50
Herren B - Quali:
Nachrücker Benjamin Fila - Magnus Damkröger
Jonas Giese - Christoph Buschmann
16:44
André Meyer und Jan von Hören (Herren A - Quali) lassen den Schläger fliegen.
Außerdem spielen in der Konkurrenz gerade noch Nico Otterpohl gegen Christian Ostsieker.
16:40
Christian Busch gegen René Braun (Herren A - Quali). Derzeit steht es 4:1 für Braun.
16:35
Gut was los für den ersten Tag ... mag auch daran liegen das so viele Kirchlengeraner gerade im Einsatz sind.
16:05
Pünktlich um 16:00 beginnen die 8. Kirchlengern Open bei strahlendem Sonnenschein.
13:00
Abgesehen davon, dass wir gestern abend noch einen Rohrbruch auf dem Platz hatten und dadurch die automatische Sprenganlage nicht eingesetzt werden kann, kann es eigentlich losgehen.
07:00
Endlich ist es soweit. Heute um 16:00 startet die 8. Auflage der Kirchlengern Open. Und die Wettervorhersage für das erste Wochenende ist nach den vielen kalten Tagen gigantisch! Freitag Sonne 17°, Samstag Sonne 23°, Sonntag Sonne 26° ... da muss sich die Turnierleitung doch tatsächlich wieder einmal mit Sonnencreme eindecken!
Kommen wir zum Sportlichen: Der Auftakt beginnt direkt mit einer interessanten Partie zwischen TSG Kirchlengern-Trainer René Braun und Christian Busch (TSG Herford). Auch im Herren B-Feld wird es direkt ernst. Nachrücker Benjamin Fila möchte Magnus Damkröger den Einzug in das Hauptfeld streitig machen. Aufgrund der vielen Terminwünsche und -einschränkungen findet sogar tatsächlich schon ein Damen-Viertelfinale in der B-Konkurrenz um 16:00 statt. Die zweite Runde findet um ca. 17:45 statt - mit gleich dreifacher Kirchlengeraner Beteiligung.
Nachdem wir gestern noch einen Rohrbruch auf der Anlage hatten, hoffen wir natürlich, dass sonst alles während des Turniers glatt läuft. Wie immer halten wir euch hier auf dem Laufenden.
Kommentare zu(r) Liveticker/8.kirchlengern Open 060708:


// Clas - 07/04/2018 10:15
Moin, ich bin noch bis heute im Urlaub, aber dank des Tickers gut informiert, bis morgen einen sonnigen Turnierverlauf. Wir sehen uns zum Kaffee morgen früh

// Turnierleitung - 06/04/2018 19:05
Danke!

// Frank - 06/04/2018 17:02
Wie immer: Euer Ticker ist einzigartig :-) Euch ein schönes Turnier bei weiterhin bestem Wetter

// Frank - 06/04/2018 17:02
Wie immer: Euer Ticker ist einzigartig :-) Euch ein schönes Turnier bei weiterhin bestem Wetter

1/1
// TSG Kirchlengern - Randringhausen e.V.// www.tsg-kirchlengern.de // // 32278 Kirchlengern // Im Obrock 108 //