MITTWOCH, 18/09/2019
Liveticker: Hauptfeld
Stand: 18/09/2019 20:51:01
Auto-Refresh: an (alle 5 Min.)     aktualisieren
Plakat
10/04/11
18:20
Adomonis - Perisa: 6:1 7:6. Das war nochmal ein Krimi!

Adomonis gewinnt das Turnier! Herzlichen Glückwunsch. A
18:05
Adomonis - Perisa: 6:1 5:6. Perisa reißt jetzt doch nochmal die Zuschauer mit. Hat er mich etwa gehört? Dem Spiel kann's nur gut tun!
17:55
Gibt es etwa doch noch einen dritten Satz? "Mr. 3-Sätze"-Perisa ist jedenfalls dran:
17:40
Adomonis - Perisa: 6:1 4:3. Perisa bleibt dran. Es fehlen so ein wenig die spektakulären Punkte jetzt im zweiten Satz für das Publikum. Bislang war Adomonis immer sehr solide bei seinem Aufschlag. Ob es auch jetzt so bleibt?
17:30
Adomonis - Perisa: 6:1 2:1. Es ist jetzt grad ein bißchen ausgeglichener. Wäre ja schön.
17:15
Adomonis - Perisa: 6:1. Donnerwetter ... unspektakulär aber erfolgreich. Adomonis spielt einfach sicherer und effektiver.
17:00
Adomonis - Perisa: 4:1. Adomonis ist der sicherere von den beiden zur Zeit.
17:00
Adomonis - Perisa: 2:1. Na ob es wohl wieder 3 Sätze gibt?
16:15
Schade, schade. Elbracht erkämpft sich nach 0:3 noch ein 6:4 im zweiten Satz. Im dritten Satz konnte Gödecke sich durchsetzen mit 6:2. Herzlichen Glückwunsch zum Titel!
In der Zwischenzeit unterhielt Turnierleiter Jens Bühre an der Seite von Marcel Knust gegen Kindermann/Vogt im Doppel auf Platz 1 das Publikum.
Jetzt geht's los mit dem Finale der Herren A.
15:10
Perisa ist durch. 7:5. Elbracht verliert den ersten Satz mit 4:6.
14:50
Perisa zum 6:5. Enger geht's nimmer.
14:40
Break und Rebreak ... nach 3:4 führt nun Perisa mit 5:4.

Elbracht führt 2:1 im Finale.
14:15
Vogt kämpft sich zurück. 2:1.
Elbracht und Gödecke schlagen sich ein auf Platz 4.
14:00
Na klar! Persia gewinnt Satz 2 mit 6:2. Das erste Mal auf der Anlage sehen die Zuschauer einen dritten Satz.
Gleich startet das Herren B - Finale zwischen Gödecke und Elbracht.
13:46
Perisa - Vogt: 3:6 4:1 Perisa kämpft sich wieder zurück ins Match. War ja klar, dass da ein dritter Satz her muss. Ob's Vogt verhindern kann?

Adomonis ist durch. Er zieht mit 6:3 und 6:1 gegen Kindermann ins Finale der 1. Kirchlengern Open ein.
13:35
Perisa - Vogt: 3:6 2:1
Kindermann - Adomonis: 3:6 1:4
13:15
Perisa - Vogt: 3:6
Kindermann - Adomonis: 3:6
Im Gleichschritt - enge Spiele ... hochklassige Matches.

Platz 3 in der Herren B - Konkurrenz geht an Stefan Geisler. Herzlichen Glückwunsch!
12:55
Perisa - Vogt: 2:3
Kindermann - Adomonis: Kindermann hadert mit sich selber - 1:2.
12:55
2. Herren A - Halbfinale
Kindermann - Adomonis
12:50
1. Herren A - Halbfinale
Perisa - Vogt

Geisler hat sich den ersten Satz geholt.
12:35
Geisler führt mittlerweile 4:3.
12:20
So langsam geht es auch auf Platz 1 und 4 los. Vogt: "Besser als eine Woche Trainingslager auf Malle." ... das hören wir gerne.
12:10
Monkenbusch führt 2:1 gegen Geisler. Könnte auch wieder eine enge Kiste werden. Warten wir es ab.
Auf Platz 1 schlagen sich gerade Vogt und Perisa ein, auf Platz 4 Adomonis und Kindermann.
11:55
Alle Protagonisten der Herren A - Konkurrenz sind ebenfalls da und schlagen sich locker ein.
11:30
Monkenbusch und Geisler wollen schon früher ran. In wenigen Minuten geht's deshalb weiter mit Spiel um Platz 3.
11:15
Das ging alles viel zu schnell. Die Halbfinalspiele der Herren A - Konkurrenz fangen erst um 12:00 an.
11:10
Das Finale steht fest. Elbracht gewinnt mit 7:5 und 6:1. Elbracht trifft auf Stephan Gödecke. Geisler spielt um Platz 3 gegen Monkenbusch.
11:07
Elbracht - Geisler: 30:30. Zwei Punkte vom Sieg entfernt ... und Geisler verschlägt den Schmetterball. Matchball. Enger Aufschlag - Elbracht gibt ihn gut. Sehr fair.
11:05
Elbracht - Geisler: Elbracht ist der Stabilere. Geisler macht weiterhin die einfacheren Fehler. 5:1. Noch ein Spiel und Elbracht steht im Finale der Herren B - Konkurrenz gegen Gödecke. Körpersprache von Geisler ist nicht gut.
11:03
Elbracht - Geisler: Spiel 4:1. Das müsste doch jetzt schon fast reichen? Geisler braucht jetzt dringend ein paar gute Punkte um nochmal zurück zu kommen.
11:00
Elbracht - Geisler: Mit einem Doppelfehler schenkt Elbracht Geisler das 3:1 und lässt ihn nochmal rankommen. Jetzt aber wieder 0:30 für Elbracht.
10:55
Elbracht - Geisler: Hat Elbracht Geisler schon den Zahn gezogen, nach dem Satzgewinn ein schnelles 3:0. Trotzdem ein gutes Niveau hier auf Platz 4.
10:50
Elbracht - Geisler: Nach hartem Kampf kann der Aktivere den Satz zumachen. Elbracht gewinnt 7:5.
Gödecke - Monkenbusch: Gödecke im Eiltempo. 6:2 6:1 und damit der erste Finalist.
10:40
Elbracht - Geisler: Break und Rebreak 5:5. Die Chance war da für Elbracht, aber Geisler kämpft sich zurück.
Gödecke - Monkenbusch: Monkenbusch versucht's mit allen Mitteln. Jetzt sogar mit der linkshändigen Vorhand ... nutzen scheint es aber nicht. Gödecke führt auch schon wieder im zweiten Satz mit 3:0.
10:30
Elbracht - Geisler: Knappes Ding. 3:4 - Aufschlag Elbracht.

Gödecke - Monkenbusch: Gödecke hat's eilig: 6:2.
10:20
Elbracht - Geisler: Bereits das erste Aufschlagspiel von Geisler ist hart umkämpft. Wenn das so weiter geht, können wir uns auf ein gutes Spiel einstellen.

Gödecke - Monkenbusch: Gödekcke macht den gewohnten Druck, Monkenbusch in der Defensive. Spielstand 2:1.
10:15
2. Herren B - Halbfinale
Elbracht - Geisler
10:10
1. Herren B - Halbfinale
Gödecke - Monkenbusch
09:55
Es ist angerichtet! Die Plätze sind startbereit, die Sonne scheint und die Vögel zwitschern. Jetzt müssen nur noch die Spieler ihre Augen aufbekommen. Den fittesten Eindruck scheint Geisler zu machen ... der hatte aber auch schon den weitesten Anfahrtsweg hinter sich.
09/04/11
18:45
Das war es für heute. Morgen geht es weiter mit den Halbfinals:

Herren A:
Dennis Vogt (TC Rödinghausen) - Ivo Perisa (TV Erwitte)
Sven Kindermann (TC Rödinghausen) - Dariuas Adamonis (Löhner TC)

Herren B:
Stephan Gödecke (TC Hiddenhausen) - Jan Monkenbusch (TC Emspark Wiedenbrück)
Sascha Elbracht (TSG Kirchlengern) - Stefan Geisler (TC Schwerte)

Ergebnisse werden bis heute Abend in's WTV-Portal übertagen. Morgen geht es dann ab 10:00 weiter.
18:40
Aus, aus aus ... Kindermann glatt gegen Windelband. Elbracht hat's geschafft. Wobei er ja schon bald eingeschlafen wäre auf dem Platz ...
18:20
Perisa steht im Halbfinale!! 10:8 im Championstiebreak. Er trifft nun auf Dennis Vogt.
18:15
Championstiebreak bei Bock - Perisa. Elbracht hat den Sack zugemacht ... 6:2 im ersten Satz. Kindermann verpasst Windelband die Höchststrafe in Satz 1.
18:00
Gut gefüllt war heute wieder die Anlage. Was tut sich auf Platz 1? 3:4 Perisa.
17:45
Auf Platz 1 geht es gut zur Sache. Perisa ist der aktivere Part, Bock macht die wichtigen Punkte: 6:4 2:1 ... Ende offen.
Das letzte Viertelfinale der Herren B-Konkurrenz hat begonnen. Kann Elbracht der TSG Kirchlengern einen Halbfinaleinzug gegen Spousta bescheren?
17:30
Bock hat den ersten Satz gewonnen 6:4. Schönes enges Spiel ... das kann noch spannend werden. Bei Gödecke - Lücking ist die Spannung dagegen raus. Gödecke gewinnt, nach 4:5 noch mit 7:5.
Jetzt geht's weiter mit Windelband - Kindermann (A) und Spusta - Elbracht (B).
17:00
Was ein Krimi. Adomonis verwandelt seinen 3. Matchball im Championstiebreak.
Lücking wehrt sich gegen Gödecke, nachdem er den ersten Satz klar verloren hat. Bock führt 4:3 gegen Perisa.
16:00
Wie schaut's auf Platz 4 aus? Müller kämpft sich auf 5:5 im zweiten Satz heran. Auch auf Platz 1 geht es schon heiß her. Gleich zu Beginn sehr umkämpft - Perisa - Bock. Gödecke führt auf Platz 5 gegen Lücking.
15:45
Monkenbusch steht im Halbfinale. Kindermann führt 5:0. Gleich geht es weiter mit Gödecke - Lücking (B) und Perisa - Bock (A).
15:40
Mehr Mühe als ihm lieb sein dürfte. Adomonis 3:2 Müller.
Weitere Spielstände:
Kindermann hat den ersten Satz gewonnen - ebendso wie Monkenbusch gegen Rieso.
15:30
Spousta und Elbracht gewinnen und treffen im Viertelfinale (Herren B) nachher aufeinander.
Die Nr. 1 ist draußen! Ptasinski unterliegt gegen den stark-aufspielenden Vogt. Vogt der erste Halbfinalist.
15:05
Für ein Viertelfinale ein sehr gutes Niveau. Ptasinski 2:3 Vogt.
Elbracht scheint sich durchzusetzen gegen Meyer auf Platz 6. 6:2 und 0:1.
Erster Einsatz für Sven Kindermann. Noch keine Tendenz zu erkennen gegen Worm.
14:40
Vogt gewinnt Satz eins mit 7:5. Geisler zieht ins Halbfinale ohne Spiel ein. Kohl muss krankheitsbedingt absagen.
14:30
Böhmfeld's Schulter lässt ihn im Stich ... nach dem 1:6 musste Böhmfeld aufgeben. Windelband kann's egal sein.
Ptasinski - Vogt 4:4 ... na das kann ja noch was werden! Die letzten Achtelfinals laufen jetzt.
Auf Platz 2 fängt das erste Viertelfinale bei den Herren B an. Rieso - Monkenbusch.
14:00
Geisler erkämpft sich im Championstiebreak den Einzug ins Viertelfinale. Auch Perisa gewinnt im Championstiebreak und dreht das Spiel gegen Rose.
13:30
Bock ist durch und fährt nach Hause um das Schuhwerk zu wechseln. Gleich geht's weiter mit dem nächsten Achtelfinale Böhmfeld - Windelband und dem Rödinghausener Viertelfinale Ptasinski - Vogt.
13:15
Perisa gehörig unter Druck. 1:6 gegen Rose. Bock führt auch im zweiten Satz mit 4:1. Müller liegt im Ersten deutlich vorne gegen Schürstedt. Hat der Siegeszug von Schürstedt ein Ende?
Bei den Herren B kämpft gerade Geisler um den Satzausgleich gegen Gerdes.
13:00
Gödecke ist fertig.

Nächstes Jahr gibt es einen weiteren Wettbewerb: Schlägerweitwurf - ganz vorne mit dabei sind dann auf jeden Fall Michaelis und Knust. Beide haben den ersten Satz verloren - der Frust muss raus!
12:45
Gödecke locker zum 6:1. Gerdes und Geisler mit hohem Niveau auf Platz 6.
Rose und Perisa auf Platz 3 ... das könnt ein gutes Spiel werden. Bock sieht gut aus auf Platz 4 gegen Knust.

Auf Platz 1 fliegt der Schläger ... Herr Michaelis!
12:30
Erster Auftritt von Gödecke (Herren B) und Martin Bock (Herren A).
Adomonis locker zum 5:0.
12:05
Ptasinski hat's gepackt! Championstiebreak 10:8 ... das war ja schonmal ein guter Vorgeschmack. Rieso ist auch durch (7:5 6:2).
Und gleich noch ein Championstiebreak. Monkenbusch gewinnt 6:0 4:6 10:8.
11:35
Eine Sensation liegt in der Luft. Parsow holt sich Satz 2 ... Championstiebreak! Rieso führt auch wieder in Satz zwei mit 4:1. Das wird schwer für Schweiger.
11:15
Mehr Mühe als ihm lieb ist. Lücking sieben - Hempelmann fünf ... das hätte auch anders ausgehen können.
Wie sieht's auf den anderen Plätzen aus? Vogt ist gerade fertig auf Platz 1. Rieso hat sich den ersten Satz gegen Schweiger geholt. Kohl scheint (noch) eine Nummer zu groß für Kopp (6:1). Ptasinski hat sich den ersten Satz gegen Parsow geschnappt. Monkenbusch und Kramp wollen unter sich bleiben, die drehen die Anzeigetafel erst gar nicht.

Als Luckylooser kommt Knust in die Herren A - Konkurrenz.
11:00
Was macht Schweiger auf Platz 2? Doch wohl auch nicht wieder Eiersuchen, wie die zwei Herrschaften auf Platz 4?
Tennis gespielt wird aber auch noch: 3:2 Ptasinski 40:40 ... war er nun drin oder nicht?
10:45
Fugger unter Dauerstrom sorgt mal wieder für Unterhaltung: "Du bewegst dich so schlecht." Das sollte sich schleunigst ändern, schließlich hat er den ersten Satz zu Null verloren.
10:30
Der erste Rundgang wird fällig. Wörmann hat leider beruflich bedingt sein Viertelfinalspiel absagen müssen. Ein Luckylooser könnte nachrücken.
09:45
Die Spieler trudeln ein. Sonnenbrille nicht vergessen!
09:00
Der Wettergott meint es gut mit der Turnierleitung und den Spielern. Kaum ein Wölkchen am Himmel und versprochene 9,8 Sonnenstunden erwarten uns heute am Samstag zu den Achtel- und Viertelfinalspielen der 1. Kirchlengern Open.
08/04/11
20:45
Die Qualifikationsspiele sind abgeschlossen. Das Hauptfeld ist komplett. Als letzter Spieler zieht Worm ins Achtelfinale ein.
Bereits die Achtelfinalspiele haben es in sich. Parsow trifft auf Ptasinski(1), Fugger auf Vogt(8), Rose auf Perisa(5), Wöhrmann auf Bock(4), Worm auf Kindermann(3), Böhmfeld muss sich mit Windelband(6) auseinandersetzen, Schürstedt mit Müller(7) und Michaelis auf Adomonis(2).
Bei den Herren B trifft Reese auf Gödecke(1), Hempelmann im vereinsinternen Duell auf Lücking(8), Kramp auf Monkenbusch(5), Rieso auf Schweiger(4), Meyer auf Elbracht(3), Spousta muss gegen Neubauer(6) ran, Geisler darf sich gegen Gerdes(7) messen und Kopp trifft auf Kohl(2).
Kommentare zu(r) Liveticker/1.kirchlengern Open Hauptfeld:


// TSG Kirchlengern - Randringhausen e.V.// www.tsg-kirchlengern.de // // 32278 Kirchlengern // Im Obrock 108 //